Ein Film aus der Haltestelle – 1. Szene

Zu einer unserer „Sternstunden“ wollen wir eine neue Idee in Szene setzen. Unter dem Titel „fliegende Träume“ schreiben, malen und zeigen wir unsere schönsten Träume und ein Vogel wird sie in den Himmel tragen… Heute drehten wir die ersten Szenen und verschönerten gleichzeitig die Hauswand mit „traumhaften Worten“.

Träume sind unter anderen „nie wieder Krieg“ oder „dass jeder Mensch glücklich ist“

2 Gedanken zu “Ein Film aus der Haltestelle – 1. Szene

  1. Hallo schönen guten Tag. Ich hätte eine Frage,kann mein Kind einfach so zur Haltestelle kommen oder muss ich sie vorher anmelden lassen ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Frau Hecht

    • Hallo Frau Hecht. Wir geben ihrem Kind zuerst einen Zettel mit nach Hause. Wir brauchen ein paar Daten (Adresse ggf. Fotogenehmigungen) Der Anmeldezettel ist während der Pandemiezeit unerlässlich. Wir öffnen wieder mit Beginn des neuen Schuljahres.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s